Rotorua, New Zealand (Aotearoa)
38° 0' S 176° 0' E
May 23, 2006 01:34
Distance 102km

Choose another map, showing:


Text written in: German

von fluessen, maori und ......eiern

Rotorua- ein name der klingt wie bluetenstaub an einem frischen fruehlingsmorgen.....dem war aber nicht so- es stinkt wie auf einem ostermarkt wo die eier durch ihre graue farbe bestechen. durch unsere wissenschaftliche erkundungen fiel uns aber auf, das der "duft" nichts mit ostern zu tun hatte, sondern mit den zahlreichen schwefelquellen die sich in und um rotorua befinden. man kann also lecker baedschen nehmen gehen, dafuer riecht man danach wie ein pensionierter osterhase. haben wir natuerlich gemacht. ausserdem waren wir auf einer gondel die diese bezeichnung wegen der geringen laenge nicht verdient (schweizer hersteller!) und wir waren river-raften mit jimbo und ledge (wet wet wet), zwei rasta-kiwis, die wissen wie man roooockt. weil sie so nett waren, haben wir ihnen auch ein bisschen deutsch beigebracht (gaila hund).

um nicht die kultur zu vernachlaessigen, haben wir dann noch ein maori-dorf besucht und erschreckt festgestellt, das bereits in diesen kreisen die kelly-family-grippe gewuetet hat (lustige lieder mit gitarre, die klangen wie hinge***** und hinge********) der hoehepunkt dieses ausfluges war allerdings der busfahrer, die maori-version von roberto blanko, der sich saemtliche name unserer 50-koepfigen gruppe in 2 std. merkte und zu jedem land ein staendchen anzubieten hatte (deutschland bzw. schweiz: alle meine entchen....lala).

soweit zu unseren impressionen aus der muffelnden stadt mit dem klingenden namen...
das leben ist schoen, wir lieben euch alle!

Photos / videos of "von fluessen, maori und ......eiern":

[image] [image] [image] [image] [image] [image] [image] [image] [image] [image] [image] [image]